Welches Gemälde von Peter Paul Rubens wurde 2002 für etwa 75 Mio. Euro versteigert?

Welches Gemälde von Peter Paul Rubens wurde 2002 für etwa 75 Mio. Euro versteigert?

Das drastische Bild hing jahrzehntelang im oberösterreichischen Augustiner Chorherrenstift Reichersberg. Am 10. Juli 2002 wurde es bei Sotheby’s in London für über 75 Mio. Euro versteigert. Peter Paul Rubens‘ Bild ist somit eines der teuersten je verkauften Gemälde.