Geschichte Europa

In welchem Krieg war Oliver Cromwell Organisator und Feldherr?

In welchem Krieg war Oliver Cromwell Organisator und Feldherr?

Oliver Cromwell stieg im von 1642 bis 1649 währenden Englischen Bürgerkrieg vom Organisator zum entscheidenden Feldherrn des Parlamentsheeres auf. Mit der von ihm betriebenen Hinrichtung Karls endeten alle Versuche der Stuart-Könige, England in einen absolutistisch regierten Staat umzuwandeln. Allerdings scheiterten am Ende auch Cromwells Bestrebungen, England dauerhaft in eine Republik umzuwandeln. wikipedia

In welchem Krieg wurden die Kriegsschiffe Monitor und Merrimack verwendet?

In welchem Krieg war Oliver Cromwell eine wichtige Person?

Wie heißt das Treffen in den Jahren 1814-15, das zum Ziel hatte, Europa zu stabilisieren?

Wie heißt das Treffen in den Jahren 1814-15, das zum Ziel hatte, Europa zu stabilisieren?

Das historische Zusammentreffen, das vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu. Nachdem sich die politische Landkarte des Kontinentes als Nachwirkung der Französischen Revolution erheblich verändert hatte, legte der Kongress wiederum zahlreiche Grenzen neu fest und schuf neue Staaten.
Unter der Leitung des österreichischen Außenministers Fürst von Metternich berieten politisch bevollmächtigte Vertreter aus rund 200 europäischen Staaten, Herrschaften, Körperschaften und Städten, darunter alle bedeutenden Mächte Europas mit Ausnahme des Osmanischen Reiches. wikipedia

Wer leitete den Wiener Kongress?

 

Gegen welches Land führte die Sowjetunion ab 30. November 1939 Krieg?

Gegen welches Land führte die Sowjetunion ab 30. November 1939 Krieg?

Der Winterkrieg war ein vom 30. November 1939 bis zum 13. März 1940 zwischen der Sowjetunion und Finnland ausgetragener Krieg. Er wird auch als Sowjetisch-Finnischer Krieg bezeichnet.

Was wurde am 31. August 1939 angeblich angegriffen und diente als Rechtfertigung für den Überfall auf Polen?

 

Was wurde am 31. August 1939 angeblich angegriffen und diente als Rechtfertigung für den Überfall auf Polen?

Was wurde am 31. August 1939 angeblich angegriffen und diente Hitler als Rechtfertigung für seinen Überfall auf Polen?

Der Überfall auf den Sender Gleiwitz am 31. August 1939 gehörte zu mehreren von der SS fingierten Aktionen vor Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Tarnnamen Unternehmen Tannenberg. Diese Vorfälle dienten als propagandistischer Vorwand für den Überfall auf Polen, den Beginn des Zweiten Weltkrieges. wikipedia

Wie lange dauerte der Polenfeldzug?

 

Wo starben Karl Marx und Friedrich Engels?

Wo starben Karl Marx und Friedrich Engels?

Die Theorie des Kommunismus wird von Karl Marx und Friedrich Engels Mitte des 19. Jahrhunderts erläutert. Nachdem es Marx ins Londoner Exil verschlagen hatte, zog auch Engels in die Nähe der Marxschen Wohnung. Beide Marxisten verbrachten die letzten Jahre ihres Lebens und Schaffens in der britischen Hauptstadt.

In welchem Jahr publizierten Karl Marx und Friedrich Engels Das Kommunistische Manifest?

 

Wie hieß die Armee, die während des russischen Bürgerkrieges gegen die Bolschewiki kämpfte?

Wie hieß die Armee, die während des russischen Bürgerkrieges gegen die Bolschewiki kämpfte?

 

Wer war der Führer der Roten Armee während des Russischen Bürgerkrieges?

 

Über welchen Zeitraum erstreckte sich der Dreißigjährige Krieg?

Über welchen Zeitraum erstreckte sich der Dreißigjährige Krieg?

Als Auslöser des Dreißigjähriges Krieges gilt der Prager Fenstersturz vom 23. Mai 1618, mit dem der Aufstand der protestantischen böhmischen Stände ausbrach. 30 Jahre später, am 24. Oktober 1648 endete der Dreißigjährige Krieg, dessen Feldzüge und Schlachten überwiegend auf dem Gebiet des Heiligen Römischen Reiches stattgefunden hatten.

Zu welcher Kulturepoche fand der Dreißigjährige Krieg statt?

 

Zu welcher Kulturepoche fand der Dreißigjährige Krieg statt?

Zu welcher Kulturepoche fand der Dreißigjährige Krieg statt?

Der Dreißigjährige Krieg fand zwischen den Jahren 1618 bis 1648 statt und fiel in den Zeitraum der Barock-Epoche (1575 bis 1770).

Wo fand 1649 das Friedensmahl zum Ende des Dreißigjährigen Krieges statt?

 

Wo fand 1649 das Friedensmahl zum Ende des Dreißigjährigen Krieges statt?

Wo fand 1649 das Friedensmahl zum Ende des Dreißigjährigen Krieges statt?

Von Mai 1649 bis Juli 1650 wurde die Stadt Schauplatz eines europäischen Friedenskongresses, in dessen Rahmen im großen Rathaussaal das Friedensmahl gefeiert wurde. Der Nürnberger Exekutionstag oder Friedensexekutionskongress diente der Klärung von Fragen, die bei der Beendigung des Dreißigjährigen Krieges durch den Westfälischen Frieden in Osnabrück und Münster offengeblieben waren. Die Ergebnisse wurden im Nürnberger Reichs-Friedens-Rezess vom 26. Juli 1650 niedergelegt. Behandelt wurden insbesondere Probleme der Demobilisierung und des Truppenabzuges aus den besetzten Gebieten. wikipedia

Über welchen Zeitraum erstreckte sich der Dreißigjährige Krieg?

 

Zu welchem Staat gehörte das Gebiet der Tschechoslowakei bis 1918?

Zu welchem Staat gehörte das Gebiet der Tschechoslowakei bis 1918?

Die Tschechoslowakei war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine. Das Gebiet der Tschechoslowakei (Territorien der heutigen Staaten Tschechien und Slowakei) gehörte bis zum Jahr 1918 zu Österreich-Ungarn.

Wie viele Kaiser gab es im Deutschen Kaiserreich zwischen 1871 und 1918?